alt.Darstlg
Aktuelles
zurück
Druckversion
Glossar
Deep Link

Robert Kurz: Glanz und Elend des Antiautoritarismus (1988) [de, pt]


Tranlation (PT): Esplendor E Miséria do Anti-Autoritarismo

Robert Kurz

Glanz und Elend des Antiautoritarismus

Streiflichter zur Ideen- und Wirkungsgeschichte der „Neuen Linken“

Vorbemerkung

Dieses Jahr jährt sich die 68er-Revolte zum fünfzigsten Mal.1 Eine Auseinandersetzung mit dieser scheint ungebrochen notwendig zu sein. Zum einen deswegen, weil die sog. 68er als eine Projektionsfläche für so manches Ressentiment herhalten müssen, wird ihnen doch allerhand zugeschrieben, wie die Zerstörung der Familie, Ökohysterie, Kindesmissbrauch usw. Zum anderen, weil die „Neuen Linken“ Lücken in ihrem Denken aufweisen, die bis heute bestehen, bzw. eine bereits längst geübte Kritik an diesen wieder vergessen wurde. Deutlich treten diese Lücken hervor, wenn es um eine Kritik von Faschismus und autoritärem Staat geht. Bei solchen Anlässen wird immer noch ein anarchistisches Moment der „freien Individualität“ bemüht, das bei näherer Auseinandersetzung dann doch nichts Anderes ist als die „Freiheit zur Knechtschaft“.2

Eine kritische Auseinandersetzung mit den 68ern und ihren Nachkommen wird in der Regel nicht zum Anlass genommen, eine radikale Kapitalismuskritik auf der Höhe der Zeit voranzutreiben. Teile der Linken üben zwar auf eine vollkommen berechtigte und notwendige Kritik von Antizionismus und antiimperialistischer Ideologie3 oder eine Kritik, die den Werdegang der Grünen von einer ökologischen Pazifisten- zur einer olivgrünen Imperialistenpartei denunziert. Aber dabei bleibt es auch meistens.

Daher machen wir auf den Text Glanz und Elend des Antiautoritarismus von Robert Kurz aus dem Jahr 1988 aufmerksam, der es tunlichst vermeidet, in Nostalgie zu verfallen oder die Defizite der „Neuen Linken“ als Ausrede zu benutzen, sich von Gesellschaftskritik zu verabschieden.4

Text als druckfähige PDF-Datei.

Thomas Meyer für die exit!-Redaktion im April 2018.





zurück
Druckversion
Glossar
Deep Link